Schule an der Heinickestraße, Essen

Familie Aktiv in Schule (FAiS)

Seit dem Schuljahr 2017/2018 führt die cse gGmbH in Kooperation mit dem Jugendamt und der Heinickeschule das Projekt "Familie Aktiv in Schule" (kurz: FAiS) durch.

In der FAiS-Gruppe der Heinickeschule werden zurzeit acht Kinder und ihre Familien durch eine Mitarbeiterin der cse begleitet. Ziel ist es, unter Mitarbeit aller Beteiligten einen gelingenden Schulalltag und erfolgreiches Lernen der Kinder mit herausforderndem Verhalten in der Schule zu unterstützen.

Neben einer individuellen und ganzheitlichen Förderung und Begleitung der Kinder werden auch die Eltern aktiv einbezogen. Gemeinsam werden Lösungen für bestehende Probleme entwickelt und an ihnen gearbeitet.

Einen Baustein des Angebotes nennen wir Familienklasse. Hier kommen einmal in der Woche die Kinder gemeinsam mit einem Elternteil in die Schule. Die Familienklasse unterstützt Eltern, sich untereinander über bestehende Herausforderungen auszutauschen und neue Lösungen zu entwickeln. Schülern wird gezeigt, dass ihre Eltern mit der Schule an "an einem Strang" ziehen und sie bei ihrem Lernerfolg aktiv unterstützen wollen.

Inhalte und Ziele der Arbeit in FAiS sind:

  • Vermittlung sozialer Kompetenzen
  • Steigerung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls
  • Soziale Kleingruppenarbeit
  • Schulische Förderung
  • Stärkung der Eltern-Kind- Beziehung
  • Elternberatung
  • Anbindung an sozialräumliche Ressourcen

Ansprechpartnerin: Lisa Allert (Mobil: 0176 30081817, E-Mail: Lisa.Allert@cse.ruhr)