Schule an der Heinickestraße, Essen

Aktuelles aus unserer Schule

Wieder Maskenpflicht im Unterricht

Dezember 2021

Sehr geehrte Eltern,
ab heute (2. Dezember 2021) ist die Maskenpflicht am Sitzplatz wieder eingeführt. Bitte geben sie wieder täglich ihrem Kind 2 Masken mit!
Die Anordung von Quarantänen bezieht sich auch wieder nur auf die infizierte Person und nicht mehr auf die Sitznachbarn.
Die Schülerinnen und Schüler bis 16 Jahre nehmen zweimal wöchentlich an einem PCR-Test (Lolli-Test) teil und müssen keine Testnachweise z. B. in Sportvereinen, Kino, o. ä. erbringen.
Sie, liebe Eltern, dürfen die Schule nur dann betreten, wenn Sie immunisiert (geimpft oder genesen) oder negativ getestet sind und einen entsprechenden Nachweis bei sich führen.
Mit freundlichen Grüßen
A. Warmuth, Rektorin

Spendenaufruf für Klettergerüst

November 2021

Sehr geehrte Eltern und Interessierte,
das Klettergerüst auf unserem Schulhof ist kaputt und unsere Schulkinder brauchen dringend ein neues Spielgerät. Für die Neuanschaffung sammeln wir Spenden. Alle Spender werden später namentlich auf der Homepage genannt.
Bitte spenden auch Sie einen Beitrag Ihrer Wahl:
- an den Förderverein der Schule an der Heinickeschule
IBAN: DE23 3605 0105 0003 9069 30
Verwendungszweck: Klettergerüst
(Spenden ab 50,00 € können Sie von der Steuer absetzen und Sie erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung)
oder
- in einem beschrifteten Briefumschlag, der direkt bei der Klassenlehrerin abzugeben ist.

Entwürfe zum neuen Klettergerüst

November 2021

Einige Kinder haben schon mit viel Fantasie Entwürfe für das neue Spielgerät gezeichnet. Und so könnte es in 3D Ansicht aussehen.

Liste der Spender

November 2021

Spendenstand am 03.12.2021: 2805,- Euro
Bereits gespendet haben die Familien von:
Aron Mittreiter (3a), Anh Minh Le (1b), Shahin Ben Said (1b), Zoja Mallaku (2b), Aryan Soltani (2b), Seti Ayangma (2b), Mohammed Khalil (2b), Abdoulaye Diop (2b), Asnaat Rahimi (2b), Leon Le ( 2b), Allaith Hejazi (2b), Sugar Tsend (2b), Lina Jarmouni (2b), Marie Müller (2b), Nooshin Hosseini (2b), Sarah El Ghammaz (4a), Sivar Sammari (2a), Layan Aldko (2a), Stella Hussein (1a), Salim Omeirat (1a), Sirin El Ghouat (1a), Omar Azzam (4b), Romayssa Ben Said (4b), Riad Omerika (4b), Hasan Omeirat (4a), Joe Naji (1b), Amal Naseer (1b), Shananya Sharma Sharma (1b), Ahmet Siraq Gücer (1b), Jakob Düring (1a), Yassine Seria (4b,) Noemi Mata (4b), Yusef Al Khafaf (1a), Lily Petersen (1a), Arya Akgül (1a), Leon Aytac (4a), Yara Allouche (4b), Harun Gaamouze (3b), Wiktoria Nowotna (1a), Tamer Cengiz (3b), Pawandeep Singh (3b), Yanisleydis Brod Zamora (3b), Miral Farhat (3b), Zaina Intekab (3b), Anjelina Zara (1b), Minel Subasi (1b), Amani Sammari (1b), Nebojsa Visnjic (1a), Suhip Abdelhamid (1b), Kamal Sarraj (1b), Niklas Heßner (1b), Anelin Klemens (1b), Sara und Lamia Echemlali (1b/4b), Adin und Sara Smajlovic (3b), Min Thu Tran (4b), Manuel Lunque Moreno (4b), Neda Faizy (4b), Bao Anh Pham (4b), Phuong Linh Nguyen (4b), Ali El Ghammaz (3a), Sima Fadhil (3a), Julia Marie Weuters (1b), Erik Pankop (3a), Laura Engelmann (1a), Diana Ayar (4a), Anastasia Troche (2a), Berkay-Enes Sönmez (2a), Leonardo Chrivi (2a), Lina Omeirat (2a), Khanh Ly Bui (2a), Davran Tarhan (2a), Matias Luque Moreno (2a), Christos Ntantis (2a), Bleart Balaj (3a), Tisha Maarshal (3a), Lina Bao Ngoc Trinh (2a), Yahia Ouidder (3a), Lia Suleiman (3a), Amina Aghmari (3a), Ayman Sanhaji (3a), Elias Seyar (3a), Alaa Soliman (4a), Carla Weiß (4a), Nailenur Tarhan (4a), Yvonne Zhang (3b), Theo Keller (3b), Aro Ahmed (3b), Min Chi Tran (3b), Oluwasheyi Sogbesan (3b).
Spenden von Firmen: Siloxa Engineering AG

Vielen Dank!!!

Sachkunde - Thema Abfall

November 2021

Die Kinder der Jahrgangsstufe 3 beschäftigten sich im Sachunterricht mit dem Thema Abfall. Warum ist Müll eine Belastung für die Umwelt? Wie trennen wir Müll richtig? Welchen Müll produzieren wir jeden Tag? Und welchen Müll können wir vermeiden?
Es wurden Tipps erarbeitet, Mülltagebücher geführt, alte Gegenstände zu Kunstwerken und zum Abschluss haben wir selbst recycelt: in Teamarbeit wurde aus alten Zeitungen neues Papier!

Schulsozialarbeit, was ist das?

Oktober 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
mein Name ist Corinne Fischer und ich bin Schulsozialarbeiterin an der Schule an der Heinickestraße. Die Aufgaben der Schulsozialarbeit sind es, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern bei schulischen und außerschulischen Fragen und Problemen zur Seite zu stehen.
Meine aktuellen Sprechstunden:
Schülersprechstunde 2. Klassen
Montags, 12.45-13.30 Uhr (6.Stunde) im Sanitätsraum
Schülersprechstunde 3. und 4. Klassen
Montags, 13.30-14.15 Uhr (7.Stunde) im Sanitätsraum
Elternsprechstunde
Dienstags, 12.00-12.45 Uhr und nach Vereinbarung
telefonisch oder vor Ort in der 2.Etage (FAIS-Raum)
Tel. 0176 / 30 08 18 28

Ihre Kinder kennen mich außerdem aus verschiedenen Projekten, wie zum Beispiel der Ferienschule, verschiedenen Theaterprojekten, Kleingruppenarbeiten, Sozialkompetenztrainig, Fit für die Schule.

Herbtferienwoche der FAiS-Kinder

Oktober 2021

Schon gute Tradition: Die Ferienwoche der FAiS Kinder im Haus Seeblick am Baldeneysee. Diesmal Herbstzauber mit Kletteraktionen, Geburtstagskuchen, Feuerspucken, Floßbau, Kochen am Lagerfeuer und Stockbrot in der großen Jurte.

Kein Tag der offenen Tür

September 2021

Leider können wir auch dieses Jahr keinen Tag der offenen Tür anbieten.
Bitte schauen Sie sich unser Schulgebäude, den Pausenhof und die Turnhalle mit unserem Fotogalerie "Rundgang" an.

Mit freundlichen Grüßen A. Warmuth, Rektorin

Fotos u. Aufsatz Ausflug zum Emil-Frick-Haus

August 2021

Zum Schulanfang haben wir einen Auflug in den Bredeneyer Wald ins Emil-Frick-Haus gemacht. Alle Kinder konnten viel spielen auf dem weitläufigen Außengelände.
Ein Eiswagen brachte ein leckeres Eis und die Sonne zeigte sich auch. Der schöne Tag ging nur viel zu schnell herum.
Aron aus der Klasse 3a hat im Anschluss einen Aufsatz über der Ausflug geschrieben. Lesen Sie den Aufsatz hier.

Alle Kinder danken dem Förderverein der Schule, dass er sämtliche Kosten übernommen hat.

Schul-Anmeldungen für Schuljahr 2022/23

September 2021

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler,
die Schule vergibt nur individuelle Anmeldetermine, damit für jedes Kind und seine Familie eine halbe Stunde Zeit ist und die Corona Schutzmaßnahmen eingehalten werden können.
Bitte rufen Sie bei der Schulleiterin Frau Warmuth an, um einen verbindlichen Termin zu vereinbaren: 0201/8840680.
Ein Tag der offenen Tür findet nicht statt.
Die Anmeldungen beginnen ab Dienstag, 28.09.2021 und enden am 06.10.21.

Corona-Pooltests

August 2021

Liebe Eltern, wir hatten zum ersten Mal eine positive Pooltestung (PCR). Da das Labor erst morgens gegen 6 Uhr uns die Ergebnisse mitteilt, ist es wichtig, dass Sie morgens in Ihr E-Mail-Postfach schauen, ob der Klassenpool Ihres Kindes eventuell positiv ist.
Wenn ja, wird jedes Kind der Klasse um 8.30 Uhr auf dem Schulhof einzeln getestet. Damit ihr Kind nicht beunruhigt wird, kommen Sie bitte mit in die Schule und nehmen ihr Kind nach dem Einzeltest wieder mit nach Hause.
Der Unterricht kann erst wieder fortgeführt werden, wenn das positiv getestete Kind und dessen Sitznachbarn in Quarantäne sind.
Sie bekommen von der Schule telefonisch Bescheid. Deshalb ist es ganz wichtig, dass der Schule immer alle aktuellen Telefonnummern vorliegen!
Mit freundlichen Grüßen A. Warmuth, Rektorin

Tanzworkshop in den Herbstferien

September 2021

In den Herbstferien, 11.10. – 15.10.21, findet ein Tanzworkshop für Jungen und Mädchen aus der 3. Klasse in der Zeit von 10.00 – 11.30 Uhr mit Pavlina Cerna und Alexeider Gonzales in der Turnhalle unserer Schule statt.
Der Unkostenbeitrag ist 10,00 € pro Teilnehmer.
Die Anmeldung erfolgt über Frau Warmuth. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. .

Derzeitige Corona-Regelung

August/September 2021

Liebe Eltern, zeitnah finden in allen Klassen die Elternabende statt, die für alle Eltern wichtig sind. Leider können wir in keinen großen Raum ausweichen, sondern werden uns im Klassenraum treffen.
Da wir die Mindestabstände nicht einhalten können, bedeutet das:
Wir müssen die 3-G-Regel anwenden: Bitte zeigen Sie der Lehrerin, dass sie entweder
- geimpft,
- genesen oder
- getestet sind.
Tragen Sie bitte eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske. Damit es nicht zu viele Personen werden, kommt bitte nur 1 Elternteil.
Diese Regelung gilt auch bei der Schulpflegschaftssitzung oder bei Besuchen im Sekretariat oder bei der Schulleitung Frau Warmuth. Für die Kinder gelten weiterhin alle Hygieneregeln, die auch vor den Sommerferien angewendet wurden (Maske tragen im Schulgebäude, Hände waschen, Stoßlüften, Einbahnstraßenprinzip im Treppenhaus). Außerdem werden die Schulkinder zweimal in der Woche mit dem Lolli-PCR Test getestet.

Ich danke für ihr Verständnis!
Mit freundlichen Grüßen A. Warmuth, Rektorin

Impressionen der Einschulung 2021

August 2021

Am 19. und 20.08.2021 wurden unsere neuen Erstklässler in der Turnhalle willkommen geheißen.

Sommerferienschule -
auch in den Herbstferien

Juli/August 2021

Viele Kinder haben Lernlücken im Corona-Jahr entwickelt oder ihnen fehlten die sozialen Kontakte zu Gleichaltrigen. Deshalb hat die Schule an der Heinickestraße zwei 2-wöchige Sommerferienschulen für einige Kinder der Schule organisiert:
12.07. – 23.07.21 gesponsert von der RAG-Stiftung
und 02.08. – 13.08.21 durch den CSE organisiert
Die Kinder konnten in Kleingruppen intensiv lernen, hatten aber auch viel Zeit mit den anderen Kinder zu spielen.

Da das Projekt so erfolgreich war, wird die Schule erneut zwei einwöchige Herbstferienschulen anbieten:
11.10. – 15.10.21 Herbstferienschule 1 von 9 – 12 Uhr (gefördert durch die RAG-Stiftung)
Die Anmeldung nimmt Frau Warmuth oder die Klassenlehrerin entgegen.
18.10. – 22.10.2021 Herbstferienschule 2 von 9 – 15 Uhr mit Mittagssnack (organisiert durch den CSE)
Die Anmeldung erfolgt über Fr. Fischer, 0176/30081828 oder die Klassenlehrerin.

Kosten entstehen den Familien nicht.

FaiS Ferienfreizeit

August 2021

Die Schulsozialarbeiterin des CSE unserer Schule, Frau Nicklaus, ist mit ihren 8 FaiS-Kindern (Familie aktiv in Schule) für eine Woche in den Sommerferien in eine Ferienfreizeit in das Haus Seeblick an den Baldeneysee nach Essen-Heisingen gefahren. Dort haben die Kinder in einem Zelt-Camp übernachtet und viel erlebt:
Bogen schießen, Kanu fahren, Essen auf einem Lagerfeuer zubereiten, Klettern, Seilbahn rutschen, auf einer Slackleine balancieren, reiten und vieles mehr. Das Haus Seeblick stellte täglich zwei Erlebnispädagogen zur optimalen Betreuung der Kinder zur Verfügung.
Einen Tag hat die Gruppe einen Ausflug zur Tierfarm gemacht, wo viele Tiere gestreichelt werden konnten. Die Freizeitwoche war ein unvergessliches Erlebnis für die Kinder und wird vom 18.10.21 – 22.10.21 wiederholt.

Ausflug zum Grugapark

Juni 2021

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien haben die Kinder der Klasse 2a noch einen Ausflug in die Gruga unternommen. Nach einem gemeinsamen Spaziergang, Brückenbetrachtungen und Froschbeobachtungen spielten alle zusammen auf verschiedenen Spielplätzen. Ein schöner gemeinsamer Abschluss eines so besonderen Schuljahres!

1. Platz Mathewettbewerb

Juni 2021

Alle Schulkinder und Lehrerinnen der Schule an der Heinickestraße sind stolz und gratulieren unserer Schülerin Aarabi Bavan aus der 4b von Frau Boddenberg ganz herzlich zu ihrem großen Erfolg: Aarabi hat beim landesweiten Mathematikwettbewerb NRW in der 3. Runde einen 1. Platz belegt! Der Wettbewerb wurde in drei Runden ausgetragen. Rund 23.500 Schülerinnen und Schüler aus 743 Schulen haben an der 1. Runde teilgenommen. Knapp 2.800 Kinder konnten sich für die 2. Runde qualifizieren und etwa 1.000 Kinder bekamen eine Einladung zur 3. Runde. 16 Kinder aus ganz NRW wurden als Landessieger geehrt. Das ist eine großartige Leistung! Das Fach Mathematik wird für Aarabi in den nächsten Schuljahren noch viele spannende Fragestellungen bereit halten. Wir wünschen ihr dabei viel Freude, Erfolg und alles Gute für die weitere Schullaufbahn.

Einschulung für das Schuljahr 2021/22

August 2021

Da auch nach den Sommerferien nicht so viele Menschen zusammen kommen sollen, werden wir die Einschulung unserer Erstklässler an zwei Tagen in der Schulturnhalle feiern:
Klasse 1a von Frau Masthoff am Donnerstag, 19.8.21 von 11.00 – 12.30 Uhr
Klasse 1b von Frau Boddenberg am Freitag, 20.8.21 von 11.00 – 12.30 Uhr

Wir freuen uns auf unsere neuen Schulkinder!

Ausflug zum Reitercamp Hötzenhof

Juni 2021

Einen wunderschönen Tag erlebten die Drittklässler am Reitercamp Hötzenhof am 17.06.21. Morgens früh ging es mit dem Reisebus Richtung Uedem. Angekommen erkundeten alle Kinder die vielen Spielmöglichkeiten am Hof und lernten die vielen verschiedenen Tiere kennen. Nun war die Aufregung groß, denn für alle Kinder, die Lust hatten, stand eine Reitstunde auf dem Programm. Nach ersten Unsicherheiten zeigten alle Kinder riesige Freude am Reiten und Streicheln der Pferde. Mittags stand ein tolles Buffet zur Stärkung bereit. Die Nähe zu den Tieren, das Reiten und die vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten, wie Hüpfburg, Kletterturm, Toben auf Strohballen, etc. waren für die Kinder ein kleines Paradies. Nach diesem anstrengenden Schuljahr, geprägt von Homeschooling und sonstigen Einschränkungen, war dieser Ausflug ein ganz tolles und gruppenstärkendes Highlight und ein wunderbarer Schuljahresabschluss.

Osterferienschule

April 2021

Die Kinder haben in den Osterferien in kleinen Gruppen verpassten Unterrichtsstoff nachgeholt und gefestigt. In den Pausen und am Nachmittag wurde gemeinsam auf dem Schulhof gespielt.

Offene Beratung des sozialen Dienstes

ab September 2021

Als zuständige Sozialarbeiterin der Stadt Essen bietet Frau Haseloh ab September an jedem ersten Dienstag im Monat eine offene Sprechstunde für Eltern an der Grundschule Heinickestraße an. Sie wird Ihnen jeweils von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr für alle Fragen, die das Kind und/oder die Familiensituation betreffen, gerne zur Verfügung stehen und gemeinsam mit den Eltern nach Lösungsmöglichkeiten oder passenden Angeboten im Stadtteil suchen. Lesen Sie im Aushang die Termine.

Förderverein mit neuem Vorstand

Mai 2021

Mit Herrn Pankop als 1. Vorsitzendem, Herrn Osmani-Mittreiter als 2. Vorsitzendem und Herrn Kohn als Kassenwart hat unser Förderverein einen neuen Vorstand erhalten. Weitere Informationen zur Arbeit des Fördervereins finden Sie hier.
Kontakt zum Vorstand können Sie über die E-Mail Foerderverein.Heinickeschule@gmail.com aufnehmen.

Aktion Herzenswünsche

Februar 2021

In jedem Wunsch steckt auch die Kraft, ihn zu verwirklichen! Was wünschst Du Dir? Mach mit bei unserer Herzenswunsch-Aktion!
Schneide ein großes Herz aus (Vorlage hier) und schreibe oder male Deinen Herzenswunsch hinein. Gebt es dann nächste Woche in der Schule ab. Dann werden die Herzen dort aufgehängt.

Telefondienst "Offenes Ohr" für Eltern und Kinder

Januar 2021

Montag- Freitag 10.00 Uhr -13.00 Uhr:
Bei Fragen, Sorgen und Nöten sind wir mit hilfreichen Informationen rund um Schule, Familienalltag und Corona für Sie/Euch da.
Frau Nicklaus "FaiS" Mitarbeiterin, CSE, Tel. 0176/30081817
Frau Fischer, Schulsozialarbeit, CSE, Tel. 0176/30081828

Brief der Erzieherinnen

Februar 2021

Liebe Kinder,
da wir uns ja schon lange nicht mehr gesehen und gehört haben, wollen wir uns auf diesem Weg mal melden. Euch geht es sicher genauso wie uns, dass wir die Schule vermissen und wir vermissen Euch auch ganz doll.
Wir hören von Euren Lehrern, dass Ihr Euch ganz viel Mühe gebt mit den Lernpaketen und zu Hause fleißig lernt. Macht weiter so!
Wir freuen uns schon darauf, Euch bald in der Schule wieder zu sehen.
Bleibt schön gesund!

Eure Erzieherinnen D. Doll; A. Lenz; C. Mischke; P. Spillmann
Brief als PDF

"Bewegungszeit" zu Hause

Januar 2021

Unter Henriettas Bewegte Schule findest Du/ finden Sie 25 kleine Trainingseinheiten. Nach 8 Einheiten gibt es eine Zusammenfassung der Übungen. Es gibt auch einen Trainingsplan zum Ausdrucken!
Weiterhin gibt es Henriettas HipHop-Stunden, für alle, die Lust haben, sich tanzend zu bewegen. Zum Entspannen gibt’s dann noch Henriettas Yoga-Stunden!
Die Schule übernimmt hier bei Unfällen keine Haftung.

Online-Tanzunterricht für 4. Klassen

ab Januar 2021

Liebe Eltern der 4. Klässler,
Ihre Kindern können am Online-Tanzunterricht mit den Tanzpädagogen Pavlina Cerna und Alexeider Abad Gonzalez über das Programm Zoom teilnehmen. Die Tanzstunde wird immer Mittwochs um 14.30 - 15.30 Uhr stattfinden. Die Kinder werden coole Choreographien lernen, trainieren und Spaß am Tanzen haben.
Die Informationen zur Nutzung des Programms finden Sie hier.

Städtische Elterninfo zu Corona & Schule

Dezember 2020

Es melden sich immer wieder besorgte Eltern bei der Schulleitung, im Fachbereich Schule und im Gesundheitsamt mit Fragen rund um den Umgang mit dem Coronavirus in der Schule. Das Bildungsbüro der Stadt Essen stellt daher einen Handzettel mit den wichtigsten Informationen für Eltern bereit. Diesen können Sie sich hier herunterladen. Wir hoffen, hiermit den Eltern sach- und adressatengerecht Informationen zum Thema bereitstellen zu können.

Offene Beratung des Allg. Sozialen Dienstes

Ab November 2020

Als zuständige Sozialarbeiterin der Stadt Essen biete ich ab sofort an jedem ersten Dienstag im Monat eine offene Sprechstunde für Eltern an der Grundschule Heinickestraße an.
Ich werde Ihnen von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr für alle Fragen, die Ihr Kind und/oder Ihre Familiensituation betreffen, gerne zur Verfügung stehen und gemeinsam mit Ihnen nach Lösungsmöglichkeiten oder passenden Angeboten im Stadtteil suchen.
Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht zwingend notwendig. Gerne können Sie vorab mit der Klassenlehrerin sprechen und/oder sich im Gespräch begleiten lassen. Sie können aber ebenso alleine vorbeikommen, Treffpunkt ist das Lehrerzimmer (1. Etage).
Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!
Frau S. Haseloh, Bezirkssozialarbeiterin

Unser Schulhund Pepper

November 2020

Pepper ist ein Australian Shepherd, der zusammen mit Frau Veit eine einjährige Ausbildung zum Therapiebegleithund abgeschlossen hat. Er konnte dort durch Prüfungen nachweisen, dass er freundlich und offen im Umgang mit Menschen, insbesondere Kindern ist. Pepper ist in der Lage, Aufgaben und Befehle auszuführen.

Tiergestützte Arbeit in der Schule im gruppendynamischen Kontext ermöglicht die Schaffung einer positiven Arbeits- und Lernatmosphäre. Durch Einbeziehen des Hundes in Abläufe des Unterrichts, z.B. das Bringen von Gegenständen, wird das Lernen aufgelockert, „mit Leben gefüllt“ und hat in der Regel eine höhere Konzentration der Kinder zur Folge.
Tiergestützte Arbeit bietet sich vor allem im Einzel- und Kleingruppensetting an.
Bevor der Schulhund im Unterricht zum Einsatz kommt, werden die Eltern und Kinder darüber informiert und das Einverständnis der Sorgeberechtigten eingeholt. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Veit gerne zur Verfügung.

Mein Körper gehört mir!

November 2020

Theaterpädagogisches Präventionsprogramm an der Heinickeschule
Zu diesem wichtigen Thema nehmen alle Kinder unserer dritten und vierten Klassen an einem theaterpädagogischen Präventionsprogramm teil.
An drei Donnerstagen bekommen wir Besuch von zwei Schauspielern der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück. An Hand verschiedener Theaterszenen und vielen Gesprächen wird das schwierige Thema "sexueller Missbrauch" kindgerecht im Klassenverbund erarbeitet.
Bereits seit vielen Jahren wird dieses Programm in vielen Städten und Grundschulen Deutschlands gespielt, auch an unserer Schule stellt es seit Jahren einen festen Bestandteil des Schulprogramms dar
Das Ziel des Programmes ist es in erster Linie, Kinder für das Thema zu sensibilisieren, ihnen Handlungsalternativen und Hilfsmöglichkeiten an die Hand zu geben und sie damit stark zu machen.
Was mache ich, wenn ich ein NEIN-Gefühl habe, wenn jemand mich anfasst?
Wie kann ich Hilfe bekommen?
Außerdem geht es darum, Entscheidungshilfen für fragwürdige Situationen zu geben. Dazu werden drei Fragen erarbeitet:
1. Habe ich ein JA- oder ein NEIN- Gefühl?
2. Weiß jemand, wo ich bin?
3. Bekomme ich Hilfe, wenn ich welche brauche?
In verschiedenen - sehr an der Lebenswelt der Kinder orientierten- Situationen, die von den beiden Schauspielern kindernah gespielt werden, können diese Hilfen konkret besprochen und geübt werden.
In diesem Zusammenhang wird den Kindern auch das Kinder- und Jugendtelefon, die "Nummer gegen Kummer", weitergegeben.

Elternbrief zum Lockdown Light

Oktober 2020

Liebe Familien der Heinickeschule,
die Lehrerinnen, Erzieherinnen und ich hoffen, dass Sie bisher gesund durch die Corona-Pandemie gekommen sind!
Wir wissen nicht, wie es demnächst weitergeht. Die Corona Infektionszahlen sind sehr hoch und steigen weiter. Wir halten den Schulbetrieb solange es möglich ist, mit kleinen Einschränkungen, in vollem Umfang (auch die OGS) aufrecht.
Bitte lesen Sie weiter im Elternbrief.

Jugendverkehrsschule

Oktober 2020

Nach der entsprechenden Vorbereitung in der Schule hatten die 4. Klassen Ende Oktober ihren ersten Besuch in der Jugendverkehrsschule.
Die 4a hatte richtiges Glück mit dem Wetter und konnte in der Sonne fahren. Beim Fahrradfahren durften wegen dem gegebenen Abstand auf den (frisch desinfizierten) Fahrrädern sogar auch mal die Masken ab. Alle Kinder hatten Spaß und lernten auf dem Platz viel über die Verkehrsschilder und -regeln.
Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Termin.

Herbstferienschule

Oktober 2020

Wie in den Sommerferien zuvor hat die Schule an der Heinickestraße in den Herbstferien einigen Kindern aus den Jahrgängen 2 und 3 die Möglichkeit gegeben Bildungslücken, die während des Lockdowns entstanden sind zu schließen. Eine Woche lang kamen die Kinde für 4 Stunden in die Schule. Die individuellen Lerninhalte wurden in enger Absprache mit den Klassenlehrerinnen zusammengestellt und von angehenden Lehrerinnen vermittelt. Die Kinder kamen regelmäßig und haben mit Feuereifer in 3 Kleingruppen ganz erfolgreich gelernt. Zum Schluss gab es ein „Zertifikat“ für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt von der RAG-Stiftung. Die RAG-Stiftung hat für dieses Projekt 100.00 Euro bereitgestellt. 13 Schulen der Stadt Essen konnten daran teilnehmen. Die Kinder, die Eltern und das Kollegium bedanken sich herzlich bei der RAG-Stiftung, dass wir dabei sein durften!.

FAiS Kinder im Zoo

Oktober 2020

Die FAiS Kinder waren erneut fröhlich und wissbegierig unterwegs. Ein ganz besonderes Erlebnis war der Besuch des Duisburger Zoos in den Herbstferien.

Schwimmunterricht

Oktober 2020

Endlich! Nach langer coronabedingter Pause können wir dank umsichtiger Planung wieder zum Hallenbad Thurmfeld fahren, um dort unseren Kindern das Schwimmenlernen zu ermöglichen.

Wir forschen!

September 2020

Voller Experimentierfreude sind die Kinder der Klasse 4a unter Anleitung von Frau Lorenz zu Forschern geworden. Gemeinsam sind sie dem Geheimnis der Brause auf die Spur gekommen.

Sportstunde auf dem Schulhof

September 2020

Mit dem Wetter können wir sehr zufrieden sein. Meist haben wir Glück und können einzelne Sportstunden auf dem Schulhof verbringen. Bewegung macht an der frischen Luft gleich noch mehr Spaß.

Sportunterricht im Stadtgarten

September 2020

Corona-bedingt dürfen wir momentan keinen Sportunterricht mit der gesamten Klasse in der Sporthalle verbringen. Ebenso ist das Schwimmen mit so hohen Auflagen verbunden, dass es aktuell keinen Schwimmunterricht gibt.
Daher verbringen wir, unter Einhaltung aller Abstandsregeln, den Sportunterricht teilweise draussen im Stadtgarten.

Willkommen liebe Erstklässler!

August 2020

Am 13.8.20 und am Freitag, 14.8.20 haben wir die Kinder der Klassen 1a und 1b eingeschult. Unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen trafen sich alle Kinder und bis zu drei Familienmitglieder in der Schulturnhalle. Es wurde die Geschichte vom kleinen Bären, der Angst hatte in die Schule zu gehen, vorgelesen und jedes Schulkind bekam ein kleines Bärchen geschenkt.
Danach hatten die beiden Klassen noch eine Stunde Unterricht bei ihren Klassenlehrerinnen Frau Siggelkow (1a) und Frau Riemenschneider (1b). Zuhause feierten dann die Familien den ersten Schultag ihres Kindes.

Hitzefrei bis Mittwoch 19.08.2020

August 2020

Aufgrund der hohen Temperaturen wird es von Freitag, 14.8.2020 bis Mittwoch, 19.8.2020 hitzefrei geben. Der Unterricht findet an diesen Tagen für die Jahrgänge 1 und 2 von 8.00 Uhr bis nur 11.45 Uhr, für die Jahrgänge 3 und 4 von 7.45 Uhr bis nur 11.45 Uhr statt.
In der OGS kann an diesen Tagen auch kein Mittagessen angeboten werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend zu essen mit.
Bitte prüfen Sie außerdem, ob Ihr Kind nach dem Unterricht nach Hause gehen kann, ansonsten wird es in der OGS bis 16 Uhr betreut.

Willkommen im neuen Schuljahr 2020/21

August 2020

Liebe Eltern der Heinickeschule,
- Unsere Erstklässler werden am Donnerstag, 13.08.2020 (Klasse 1b) und am Freitag, 14.08.2020 (Klasse 1a) um 10 Uhr in der Schulturnhalle eingeschult.
- Alle anderen Schulkinder der Klassen 2, 3 und 4 haben von Mittwoch, 12.08.2020 bis einschließlich Freitag, 14.08.2020 von 7.50 bis 11.45 Uhr Schule. Der Ganztag findet wahrscheinlich wie gewohnt statt.
Alle Schulkinder müssen auf dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen!
Wir alle hoffen, dass wir die Herausforderungen des Schulalltages während der Corona-Pandemie gesund meistern werden!
Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund
A. Warmuth (Rektorin) und das gesamte Kollegium der Heinickeschule

Fotoquelle: panthermedia/Natalya Danko

Wichtige Hygienemaßnahmen an unserer Schule

August 2020

Durch folgende Hygienemaßnahmen will die Schule das Infektionsrisiko so gering wie möglich halten (Hygienemaßnahmen zum Download.):
- Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände besteht für alle Schulkinder und alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Als Ausnahme gilt, wenn sich die Kinder in den Klassenräumen an ihrem Sitzplatz befinden und Unterricht stattfindet. Haben die Kinder den Sitzplatz noch nicht erreicht oder verlassen diesen, gilt die Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung.
Sie, liebe Eltern, sind verpflichtet dafür zu sorgen, dass ihr Kind täglich eine frische Mund-Nase-Bedeckung hat und eine zweite Ersatzmaske in der Tasche mitführt.
Sollte ihr Kind keine Maske mit haben, wird es wieder nach Hause geschickt.
.
Die Schule empfiehlt weiterhin, ihrem Kind ein Handdesinfektionsmittel, das die Haut ihres Kindes verträgt, täglich mitzugeben.
- Der Unterricht beginnt versetzt, damit nicht alle Schulkinder gleichzeitig auf dem Schulhof sind.
Jahrgang 1 und 2: 8.00 Uhr
Jahrgang 3 und 4: 7.45 Uhr

Die weiteren wichtigen Maßnahmen entnehmen Sie bitte der Datei Hygiene-Maßnahmen oben zum Download.

Schulschließung wegen Corona-Virus

März 2020

Die Schule an der Heinickestraße ist ab Montag 16.03.20 bis zu den Osterferien wegen des Corona-Virus geschlossen. Übergangsregelung: Am Mo 16.03. und Di 17.03. können Sie aus eigener Entscheidung Ihr Kind zur Schule schicken oder zu hause lassen. Voraussichtlicher Wiederbeginn des Unterrichts ist Mo 20.04.2020.
Weitere Infos folgen hier auf der Homepage.

Mathematik-Wettbewerb

Februar 2020

Unsere Schülerin Aarabi Bavan wurde mit anderen Schülern am 28.02. bei der Siegerehrung durch Oberbürgermeister Kufen für ihre Leistungen beim Mathematikwettbewerb geehrt. Ein Foto sowie einen Bericht zur Siegerehrung finden Sie hier.

Zugleich haben alle Preisträgerinnen u. Preisträger erfahren, dass sie sich für die Teilnahme an der nächsten Runde des Wettbewerbs qualifiziert haben.

Karnevalsfeier

Februar 2020

Alle Klassen haben am 21.2.20 wieder Karneval gefeiert. Viele Kinder waren verkleidet und hatten viel Spaß. In der Pause haben alle Kinder der Schule eine Polonaise durch die Schule gemacht. Die Lehrerinnen waren als Piraten verkleidet.

Projekttag Kunst und Umwelt

Februar 2020

In jedem Jahr findet nach den Halbjahreszeugnissen ein Kunstprojekttag statt. In diesem Jahr hatten sich die Kinder der Heinickeschule vorgenommen, auch zum Thema Umwelt künstlerisch zu arbeiten. Jede Klasse hat sich überlegt, mit welchen Materialien sie arbeiten möchte und welchen Beitrag sie damit zum Umweltschutz leisten können. Mehr